lost and found

The Winner is

Der Fotowettbewerb ist entschieden und drei glückliche Gewinner können sich auf ihre Preise freuen.
Am 16.04.2012 kam unsere Jury, bestehend aus drei professionellen Fotografen/ Fotografinen zusammen und hat die 3. Gewinner des Fotowettbewerbs ermittelt. Wir möchten die 3 Nachwuchsfotografen im Rahmen des stattfinden World Café am 19.04.2012 in der Georg-Weerth-Schule (17 Uhr) bekanntgeben und ihnen ihre wohlverdienten Preise aushändigen.

Das waren unsere Kriterien zum Fotowettbewerb und die entsprechenden Teilnahmebedingungen:

Mitmachen kann jeder, der Spaß am Fotografieren hat. Euer Alter darf max. 25 Jahre sein.

Die Motive, die ihr verwenden solltet, sind:

  1. QR-Code von Sonnenberg-Online,
  2. unser Bändchen
  3. oder unsere Postkarte zur Ideenmaschine.

Wo bekommt ihr den QR-Code, das Bändchen und/ oder die Postkarte?

Die Postkarten und QR-Code-Schnipsel liegen im Don Bosco Haus, im Bumerang, im Mikado, in der Substanz sowie im Sekretariat der folgenden Schulen aus: Georg-Weerth-Mittelschule und in der Pestalozzischule. Im Bumerang kann man auf Nachfragen eine Kamera ausleihen!

DOWNLOAD

Dieses Bändchen könnt ihr auf eine DIN A4 (Querformat) ausdrucken und ausschneiden. Das Original-Bändchen ist jeweils 25 cm lang und ca. 2 cm hoch, deshalb den Querdruck wählen.  Wir haben 2 Exemplare des Bändchens für eine DIN A4 Seite bereitgestellt. (Info: Der schwarze Punkt auf dem Bändchen dient eigentlich nur als Lochmuster, wo ihr zusätzlich einen Bindfaden anbringen könnt). Abgebildet ist es hier als Muster in einer kleineren Version. Download als Jpg. Bild>>qr_baendchen_zum_downloaden

 

 

Den QR-Code-Schnipsel könnt ihr hier downloaden>>>qr_schnipsel_zum_download

Bild mit rechter Maustaste anklicken und “Ziel speichern unter” wählen. Dann wählt ihr einen Ort auf eurem Computer.

 

 

Gesuchte Motive

Wir wollen ´DEN SONNENBERG´ bekannter machen. Dafür sollen der QR-Code, das Bändchen oder die Postkarte als Hinweise auf den Stadtteil an möglichst öffentlich zugänglichen Orten eurer Wahl hinterlegt werden. Denn, die Hinweise sollen ja von anderen gefunden werden! Das Bändchen könnte man z.B. an Geländern, Fahrradständern, Türklinken etc. anbringen.

Ihr könnt euch oder den Ort mit den Hinweisen irgendwo in Chemnitz oder auch außerhalb davon fotografieren lassen. Es werden die originellsten Fotos von einer Jury ausgewählt und prämiert. Also lasst eurer Phantasie freien Lauf!

Einsendung der Fotos

Da schon Fragen kamen: Es darf nur jeweils ein Foto eingesandt werden.

Es können natürlich Handyfotos eingereicht werden. Die max. Dateigröße eures Fotos sollte 4 MB nicht überschreiten.

Bitte sendet eure Fotos per Email an uns und teilt noch euren Namen und euer Alter mit. Ebenso den Ort, wo ihr das Foto aufgenommen habt. Ihr könnt auch noch 5 Sätze (max. ½ DIN A4 Seite) zu eurem Foto schreiben.

Email-Adresse für den Versand der Fotos oder auch für Fragen lautet:

wettbewerb@sonnenberg-online.de

Preise und Veröffentlichung

Die Wettbewerbsbeiträge werden von einer Jury gesichtet und die besten Fotos prämiert.

Wir vergeben 3. Preise im Werte von insgesamt 150 Euro. Die Preise werden wie folgt honoriert:

1. Preis 70,- Euro
2. Preis 50,- Euro
3. Preis 30,- Euro

Ihr erhaltet von uns entsprechende Wertgutscheine aus dem Multimedia-Bereich.

Eine Auswahl der besten Fotos stellen wir in einer Fotogalerie auf unserer Internetseite:

www.sonnenberg-online.de ein.

Termine

Beginn des Wettbewerbes :               13.02.2012

Einsendeschluss ist der:                   VERLÄNGERT BIS ZUM: 14.04.2012

Bekanntgabe der Gewinner:              19.04.2012

Der Wettbewerb scheint doch lohnenswert zu sein und jetzt wünschen wir Euch nur noch:

Viel Spaß und drücken einmal die Daumen.

4 Fotos haben wir veröffentlicht, wo wir u.a. den QR-Code auf einem Sofa im Berliner Cafe (Unter den Linden)  liegengelassen haben. Vor kurzem haben wir unsere Postkarte der Ideenmaschine in einem Postkartenständer in Leipzig (2. Foto, unten mit schwarzem Kreis versehen) deponiert. Die Idee zum dritten Foto entstand bei einem Spaziergang. Das vierte Foto dient als Beispiel, wie man das Bändchen anbringt und hinterlassen kann. Tipp am Ende: Das Foto oben – unser offizielles Signet/ Logo- könnt ihr per Doppelklick vergrößern.